closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Sudelfeld

Das Sudelfeld - natürlich, sportlich, familiär

Im Sommer: Almgebiet Sudelfeld

In der schneefreien Sommerzeit ist das Sudelfeld ein ideales Wander- und Ausflugsgebiet mit einer intakten Almwirtschaft. Neun Berggasthöfe, teilweise mit Übernachtungsmöglichkeit, ein Berghotel und die Jugendherberge sind am Sudelfeld angesiedelt.

Eine kleine, geteerte Bergstraße schlängelt sich ab der Alpenstraße bis auf 1400 m Höhe zur Walleralm und Speckalm hinauf. Von hier aus sind wunderschöne Wanderungen zum Vogelsang, zum Kleinen und Großen Traithen und zum Brünnstein sowie auch Richtung Lacherspitz und Wendelstein möglich.

 

Im Winter: Skiparadies Sudelfeld

Oberhalb von Bayrischzell wartet eines der gemütlichsten und ursprünglichsten Skigebiete in Bayern darauf, entdeckt und erobert zu werden: das Skiparadies Sudelfeld!

Offene und breite Wiesenhänge, imposante Bergkulisse und insgesamt 21 Liftanlagen erschließen ein Skigebiet, in dem es so schnell nicht langweilig wird! Dabei finden im Unteren Sudelfeld rund um Waldkopf und Schindelberger Alm vor allem Anfänger das passende Gelände: So haben in den Skikindergärten, an den Wedelliften und am Hotelhang schon Generationen von Kindern das Skifahren gelernt! Experten zieht es allerdings eher in Richtung Rosengasse, Vogelsang oder runter nach Bayrischzell. Hier warten steile Abfahrten auf Sie, bei Tiefschnee ist hier auch genug Platz, um auch breite Freerideski ordentlich zu fordern. Und wenn Sie es nicht so sportlich brauchen, dann ziehen Sie Ihre Schwünge am Sudelfeldkopf, auf der Herrenabfahrt oder rund um die Grafenherberge. Nicht zu steil, dabei aber nirgends langweilig und immer: Traumblick inklusive und die nächste Hütte ist garantiert nicht weit!

Nach oben



loading

Suchergebnisse werden geladen ...