closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Kloo-Ascher-Runde

Kloo-Ascher-Runde

mittel
9,7 km
90 m
90 m
1:15 h
830 m
900 m
Die Loipe ins Kloo-Aschertal gehört zu den Langlauf-Highlights. Sie ist sehr schneesicher und wird immer top gepflegt - das heißt Langlaufgenuss oft schon ab November und bis weit ins Frühjahr. Je weiter man ins Tal hineinläuft, umso romantischer wird es. Im Talschluss angekommen belohnt eine lange und einfache Abfahrt bis zur Hauswies für die Mühen des Anstiegs.

Falls die Loipe ab dem Parkplatz Stocker noch nicht gespurt sein sollte, empfiehlt sich ein Einstieg beim Gasthof Zipflwirt.

Die Loipe ist sowohl für Skater als auch für klassische Langläufer geeignet.

 


Eigenschaften


Einkehrmöglichkeit


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt am Parkplatz Stocker erstreckt sich die Loipe zunächt über eine wunderschöne sonnige Wiese bis zum Ascherbach. Dort durch ein kurzes Waldstück führt die Loipe im Bachbett entlang ins Kloo-Aschertal. Zurück gehts im ruhigen, offenen Tal, die Hauswies zum Ausgangspunkt Stocker.

Falls die Loipe ab dem Parkplatz Stocker noch nicht gespurt sein sollte, empfiehlt sich ein Einstieg beim Gasthof Zipflwirt.

Die Loipe ist sowohl für Skater als auch für klassische Langläufer geeignet.

 

Ausrüstung

Klassische oder Skating-Ausrüstung, die Loipe wird für beide Techniken gespurt.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2072 und B307 nach Bayrischzell

 

Startpunkt der Tour

Bayrischzell Parkplatz Stocker

Zielpunkt der Tour

Bayrischzell Parkplatz Stocker

Parken

Bayrischzell Parkplatz Stocker

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Bayrischzell, ab Bayrischzell verkehrt ein Loipenbus zum Parkplatz Stocker.

 

Tipp des Autors

Die Loipe ins Kloo-Aschertal gehört zu den schneesichersten Loipen weit und breit.

Sie wird häufig bis weit ins Frühjahr gespurt.

Weitere Infos / Links

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Thorsten Schär

Nach oben


loading

Suchergebnisse werden geladen ...